Winterwandern im Naturpark Lechtal zur Fußgängerhängebrücke.
Wandertipp im Winter der Dorfstube in Holzgau ist die Hängebrückenrunde.
Wandern im Winter zur Fußgängerhängebrücke in Holzgau.
Längste und höchste Fußgängerhängebrücke im Lechtal.
Nachtwanderung mit Taschenlampe und Fackel zur Hängebrücke in Holzgau.
Winternachtwandern mit Licht zur Fußgängerhängebrücke in Holzgau.
Wandern beim Mondschein im Naturpark Lechtal.
Hängebrücke im Mondlicht , Rundwandertipp der Dorfstube in Holzgau.
Tief verschneit die Hängebrücke in Holzgau.
Schöne Wanderung im Winter über die Fußgängerhängebrücke bei Holzgau im Naturpark Lechtal.
Ausblick bei Nacht auf das kleine Dorf Holzgau.
Nachtwanderung mit Mondlicht und Fackel zur Hängebrücke in Holzgau.
Mondscheinwanderung mit der Dorfstube in Holzgau zur Fußgängerhängebrücke.
Winterwanderung bei Mondlicht und Schnee zur Hängebrücke in Holzgau.
Wandern vor dem Frühstück und den Frühtau nutzen.
Wanderung am frühen morgen von der Dorfstube in Holzgau zur Fußgängerhängebrücke.

Winterwandern Tourentipp

Klassiker Hängebrücke:

Der Winter-Wandertipp der Dorfstube fällt als Klassiker auf die Hängebrückenwandertour in Holzgau.

Die Variante „Gföll“ – Unterholzgau ist eine leichte Winterwanderung, mit Herzklopfen über die Fußgänger-Hängebrücke inklusive.

Die Winterwander-Tour gestaltet sich abwechslungsreich und bietet alles was man für eine klassische Winter-Wanderrunde benötigt.

Start und Ende der Hängebrückenrunde:

Sie startet anspruchsvoll und liefert in der Mitte ein entspanntes flaches Wanderstück das zum Genießen und Erholen einladet. Auf diesem Teilstück lässt sich die Wanderung auch mit Schneeschuhen ergänzen.

Inmitten des knackigen Anstieges findet man auch Plätze, welche zum Verweilen und Genießen einladen.

Wie beispielsweise die Hollywoodschaukel entlang dem befestigten Winterwanderweg.

Als Rundwanderung zur Hängebrücke in Holzgau bietet sich der Standort der Dorfstube ideal an.
Der Gast des Hauses profitiert, dass die Unterkunft praktisch auf der Strecke liegt und somit der der Start und der Zielpunkt schon in der Runde mit integriert ist.

Übernachtungsmöglichkeit im Lechtal:

Suchen Sie noch ein komfortables Zimmer für Ihre Winter-Urlaubstage?

Kontakt – Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

 

Gäste-Pension Hotel Dorfstube in Holzgau:

 

Start und Ziel der Runde:

Der Start der Winterwanderrunde zur Hängebrücke kann im Zentrum von Holzgau, aber auch am Ortseingang von Holzgau (Reutte kommend) gewählt werden.

Die Winterwanderrunde ist eine ideale Rundwanderung, das heißt Start und Endpunkt sind ident.

Die Tour ist Sommer wie Winter tauglich und lässt sich auch mental kombinieren.

Mehr dazu können Sie hier lesen:

Wanderung über „Gföll“:

Rechts an der Holzgauer Kirche zu Maria Himmelfahrt vorbei wandern Sie der „Gföllbergstraße“ oder alternativ an der Rodelbahn nach oben zur Hängebrücke.

Die Variante lässt es zu, die ersten Skistunden der Kinder, am Gföllberglift zu beobachten.

Vorsicht bei den Pistenkreuzungen, nicht dass es zu einem ungewollten Zusammenstoß kommt.
Die klassische Winter-Wander-Route verläuft parallel zur Ski-Piste und Sie werden mit einer schönen Aussicht auf Holzgau belohnt.
Das Ziel, die Hängebrücke, erreichen Sie je nach Kondition und Pausen in ca. 30 Gehminuten.

Alternative Wander-Kombination:

Wandern über den Waldabschnitt bis rauf zur Hängebrücke:

Nutzen Sie ein Teilstück des Vital- und Erlebnisweg in Holzgau mit dem Wald-SPA Bereich.

Alternativ zur Gföllbergstraße lässt sich die Runde auch mit einem Besuch des „Simms“-Denkmales verbinden. Mühelos zu erreichen ist es hinter der Pfarrkirche von Holzgau oberhalb des Pfarrwidums im „Tann-Eck“ versteckt.

Je nach Schneelage der Winterzeit kann die Runde über das Teilstück „Kneippsche Gesundheit“ kombiniert werden.

Vergessen Sie unterwegs nicht auf ein gutes Foto, oder auch eine kleine Schneeballschlacht.

Sollten Sie die Wald-Variante im Rückweg anstreben, kombinieren Sie die Wanderung mit einer Schlittenfahrt ins Tal.

Das dafür nötige Equipment können Sie in den zur Dorfstube angrenzenden örtlichen Sportgeschäften erwerben oder ausleihen.

Bei guter Schneelage empfiehlt es sich auch die Hängebrücken-Tour mit Schneeschuhen zu erleben.

Auch hier können Sie das notwendige Equipment in den Sportgeschäften ausleihen.

Eine schöne Schneeschuhtour in der „Holzgauer-Schigge“ ist immer empfehlenswert.

Kombiniert die Hängebrücke auch mit der Höhenbachrunde werden.

Lesen Sie hier mehr über die Winterwanderkombinationsmöglichkeit mit der Hängebrücke:

Weiterführende Themen finden Sie auch hier:

Wanderung zur Hängebrücke über Unterholzgau:

Diese Winter-Wanderroute hat Ihren Startpunkt am Ortseingang von Holzgau. Sie kann aber auch vom Ortszentrum gestartet werden.
Kombinieren Sie die Winter-Wanderung mit einem Spaziergang über die „Gasse“ von Holzgau. Diese führt abseits der Bundesstraße quer durch Holzgau.

Wie auch die „Gföllberg“-Runde zur Hängebrücke hat auch diese einen recht knackigen Anstieg, welcher aber auch mit laufenden herrlichen Blicken ins Tal belohnt wird.

Die Mündung von der Forststraße über die Holzbrückenstege leitet den angenehmen Wanderteil über „Schigge“ ein.

Bei gutem Wetter genießen Sie dort die angenehme Sonnenstrahlen und bewundern das Glitzern und Funkeln des Schnees in der Sonne.

Die Wanderung zur Hängebrücke ist zeitlich unabhängig:

Die Runde kann auch in den Abendstunden gemacht werden. Profitieren Sie hier durch die angenehme Ruhe und die mystische Stimmung die sich mit der Stirnlampe beim Wandern ergibt.

Zeitaufwand der Hängebrückenrunde:

Die gesamte Runde umfasst in etwa zwei Stunden. Sie lässt sich aber einmalig oft kombinieren oder ausbauen. Im Winter kombiniert man sehr gerne die Höhenbach-Runde dazu. Sie eignet sich sehr gut. Die Höhenbachrunde sorgt dafür, dass Sie für den Einstieg schon einmal warm gelaufen sind und nicht gleich außer Atem kommen.

Detailliertere Informationen zur Höhenbachrunde können Sie hier nachlesen:

Sportlich Aktiv mit der Hängebrücke in Holzgau:

Besonders sportliche nutzen die Hängebrücke für Ihre morgendliche Laufrunde. Beim Aufzeichnen der Runde mit einer passenden App finden Sie sehr leicht Ihre Stärken und Schwächen heraus.

Die Hängebrücke in Holzgau ist Sommer wie Winter attraktiv und bietet verschiedene Möglichkeiten für einen Aktivurlaub.

Wählen Sie dieses Ausflugsziel auch im Winter in Kombination zum Schneeschuhwandern.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Ausflugsziele und Aktivitäten im Winter:

Fazit zur Hängebrücke in Holzgau im Winter:

Die Dorfstube in Holzgau wünscht viel Spaß auf der Hängebrücke und freut sich über ein Feedback von Ihnen bei einem Besuch.

Falls Sie noch eine Unterkunft im Lechtal suchen, die Dorfstube in Holzgau ist sehr gerne Ihre komfortable Unterkunft.

 

Gäste-Pension Hotel Dorfstube in Holzgau:

 

Blog

Wandern im Lechtal und Flora und Fauna erkunden am botanischen Lehrpfad.
Wanderrunde mit Lehrpfad und Gipfelgenuss auf der Jöchelspitze.

Auf dem Weg von der Sonnalm, unterhalb der Jöchelspitze Richtung Bernhardseck wandern Sie entlang dem botanischen Lehrpfad....

Höhenbachrundwanderung bei frostigen Wintertemperaturen.
Wasser kurz vor dem gefrieren beim Höhenbach in Holzgau.

Winterwanderrunde in Holzgau um den Höhenbach mit verschiedenen Wanderkombinationen rund um den Gebirgsbach....

Bier vom Zapfhahn frisch gezapft.
Bier vom Zapfhahn abzapfen; © Amie Johnson auf Unsplash

Am 4ten August ist Internationaler Bier-Tag. In der Dorfstube in Holzgau im Lechtal, wird am 04.08. fleißig gefeiert. Die Dorfstube ...