Botanischer Lehrpfad

Eine eindrucksvolle Kräuterwanderung auf dem botanischen Lehrpfad im Lechtal.

 

botanischer Lehrpfad im Lechtal.

Wandern am botanischen Lehrpfad bis zur Jöchelspitze.

Auf dem Weg von der Sonnalm, unterhalb der Jöchelspitze Richtung Bernhardseck wandern Sie entlang dem botanischen Lehrpfad.

Der gut ausgeschilderte Wanderweg führt Richtung „Lachenkopf“ und bietet mehrere Möglichkeiten. Kombinieren Sie Ihre Wanderung mit einem Besuch des Lechtaler Bergheumuseums und erweitern Sie Ihren Rundgang um den Alpenrosensteig oder den atemberaubenden Panoramaweg.

Auf 1800 Meter Seehöhe, in den Allgäuer Alpen, entdecken Sie entlang dem botanischen Lehrpfad die vielfältige und faszinierende Flora und Fauna.

Unteranderem finden Sie den seltenen Eisenhut, welcher früher von den Hirten aus den Bergwiesen entfernt werden musste, da dieser für die Alpenkühe giftig ist. Das breiblättrige Knabenkraut, oder auch Arnika sind dort auf diesem Gebiet sehr häufig zu finden.

Informationen über die zahlreichen Alpenblumen können Sie der Beschilderung des botanischen Lehrpfades entnehmen.

Der botanische Lehrpfad ist für alle Altersklassen geeignet und bietet für die Interessierten viel Wissenswertes. Eine gute Beschreibung der vielfältigen Flora und Fauna mit all Ihren bunten Alpenblumen und heimischen Heilkräutern.

Sattes, kräftiges Grün im Naturpark-Lechtal.

Grünes Gras bis zum Gipfel im Lechtal.

Wie gelange ich zum Botanischen Lehrpfad?

Bekanntlich führen viele Wege nach Rom, wie auch zum botanischen Lehrpfad.

Sie können ihn entweder zu Fuß erreichen oder bequem mit der Jöchelspitzbahn. Mit der Lechtal-Aktiv-Card fahren Sie kostenlos mit der Bergbahn bis rauf zur Sonnalm. Von dort aus können Sie gleich den botanischen Lehrpfad starten.

Lechtaler-Bergheumuseum.

Bergheumuseum Lechtal-Allgäuer Alpen.

Für alle die fit und agil sind können den botanischen Lehrpfad auch mit einer ausgedehnten Wanderung vom Talboden aus kombinieren. Dies muss nicht immer zuerst Richtung Bergstation Jöchelspitzbahn sein, Sie können dies auch in umgekehrter Richtung starten. Eine Wanderung von der Seite des Bernhardseck über den Alpenrosensteig oder auch mit viel Bergbegeisterung via dem Panoramaweg.

Bernhardseck im Lechtal in den Allgäuer Alpen.

Bernhardseck in den Allgäuer Alpen.

Sonnalm und Bergstation der Jöchelspitzbahn.

Sonnalm an der Bergstation der Jöchelspitzbahn.

Ein Zusatzerlebnis bringen diese zwei Varianten mit, da Sie dort oft den Murmeltieren im Lechtal begegnen. Sie dürfen ruhig zurückpfeifen, wenn Sie die Murmeltiere hören.

 

Beispiel eines Tourenverlaufes:

Tourenverlauf botanischer Lehrpfad:
Ausgehend von der Bergstation Jöchelspitzbahn zum Alpenrosensteig über den Lachenkopf an der Südseite der Mutte zur Bernhardseck-Hütte – Rückweg über den Panoramasteig – über die Mutte (2.187 m), das Rothorn-Joch zur Jöchelspitze (2.266 m) – retour zur Bergstation

Lechtaler Bergwiese mit Flora und Fauna.

Bergwiese mit Lechtaler Bergkettenpanorama.

Unser Tipp zum botanischen Lehrpfad:

Nutzen Sie die Gelegenheit und buchen Sie eine Kräuterwanderung, welche vom Lechtal-Tourismus angeboten wird. Hier besuchen Sie nach der Begehung des botanischen Lehrpfades auch das Bergheumuseum. Hier können Sie Kräuterprodukte herstellen, die mit einem kleinen Kostenbeitrag auch als Erinnerung mit nach Hause genommen werden können. Die Führung entlang des botanischen Lehrpfades ist für Besucher mit Gästekarte kostenlos.

Jeden Mittwoch in den Sommermonaten findet eine Wanderung am botanischen Lehrpfad statt.

Unter dem folgenden Link finden Sie im Veranstaltungskalender des Lechtal Tourismus alle Informationen zum botanischen Lehrpfad.

Anmeldung:

Nähere Infos & Anmeldung:
Tourismusbüro Elbigenalp
Tel.: +43 5634 5315

Fazit zum botanischen Lehrpfad:

Der botanische Lehrpfad ist eine ideale Wanderkombination für jung und Alt. Auch sehr zu Empfehlen mit einer Kräuterwanderung, welche vom Lechtal-Tourismus angeboten wird.

Buchen Sie ein Zimmer in Dorfstube in Holzgau und nutzen das vielfältige Angebot welches das Lechtal zu bieten hat.

Schlafen-Übernachten-Lechtal-Dorfstube-Holzgau

Turm Tower first Dorfstube Holzgau

14 gemütliche Zimmer warten auf Sie. Wanderungen können schon ab der Haustüre gestartet werden. Die Lechtal-Aktiv-Card ist im Sommer immer inkludiert.