Winterwandern Tourentipp klassiker Hängebrücke

Klassiker Hängebrücke:

Dorfstube Holzgau feiert Valentinsschatz

Was kann romantischer sein, als gemütlich die Seele baumeln zu lassen, Hand in Hand mit dem Valentinsschatz.

Der Wandertipp der Dorfstube fällt als klassier auf die Hängebrückenwandertour in Holzgau.

Die Variante „Gföll“ – Unterholzgau ist eine simple und leichte Winterwandertour. mit Herzklopfen über die Hängebrücke inklusive.

Die Tour ist abwechslungsreich und bietet alles was man für eine klassische Wanderrunde benötigt.

Sie startet anspruchsvoll und liefert in der Mitte ein entspanntes flaches Wanderstück das zum Genießen und Erholen einladet. Auf diesem Teilstück lässt sich die Wanderung auch mit etwas Gelände und kann sich nach belieben auch mit den Schneeschuhen austoben.

Als Rundwanderung bietet sich der Standort der Dorfstube ideal an. Wenn Sie Gast des Hauses sind, haben Sie schon die idealen Voraussetzungen für diese Tour.

Suchen Sie noch ein Zimmer oder eine komfortable Unterkunft für Ihre Urlaubstage?

 

Der Start der Runde kann im Zentrum von Holzgau, aber auch am Ortseingang von Holzgau (Reutte kommend) gewählt werden.

Die Runde ist eine ideale Rundwanderung, das heißt Start und Endpunkt sind ident.

 

Wanderung über „Gföll“:

Gföllbergstraße in Holzgau.

Winterwandern über „Gföll“ zur Hängebrücke.

Rechts an der Holzgauer Kirche zu Maria Himmelfahrt vorbei wandern Sie der „Gföllbergstraße“ oder  alternativ an der Rodelbahn nach oben Richtung Hängebrücke.

Die Variante lässt es zu, die ersten Skistunden der Kinder, zu beobachten. Vorsicht bei den Pistenkreuzungen, nicht dass es zu einem ungewollten Zusammenstoß kommt. Parallel zur Piste und Holzgau unter sich genießen Sie die Wanderung und erreichen je nach Kondition und pausen die Brücke in ca. 30 Gehminuten.

Liftquerung Gföllberglift bei Holzgau

Winterwandern zur Hängebrücke in Holzgau.

Kinder-Ski-Schanze am Gföllberglift.

Abseits der Skipiste eine kleine Kinderschantze.

Alternativ zur Gföllbergstraße lässt sich die Runde auch mit einem Besuch des „Simms“-Denkmales verbinden. Mühelos zu erreichen ist es hinter der Pfarrkirche von Holzgau oberhalb des Pfarrwidums im „Tann-Eck“ versteckt. Je nach Winterzeit kann die Runde über das Teilstück „Kneippsche Gesundheit“ kombiniert werden.

 

Vergessen Sie unterwegs nicht auf ein gutes Foto oder auch eine kleine Schneeballschlacht.

Sollten Sie die Variante im Rückweg anstreben, kombinieren Sie die Wanderung mit einer Schlittenfahrt ins Tal. Das dafür nötige Equipment erhalten sie in den örtlichen Sportgeschäften zum Ausleihen.

Winterwandern in Holzgau.

Sonnenwandern in Holzgau zur Hängebrücke.

Schneeschuhwanderroute Holzgau

Winterwandern mit den Schneeschuhen zur Hängebrücke in Holzgau.

Bei guter Schneelage empfiehlt es sich auch die Tour mit Schneeschuhen zu erleben. Haben Sie kein Equipment, können Sie dies auch in den örtlichen Sportgeschäften in Holzgau ausleihen. Eine schöne Schneeschuhtour in der „Holzgauer-Schigge“ ist immer empfehlenswert.

Hängebrücke Holzgau.

Nachmittagswanderrunde im Schnee zur Hängebrücke in Holzgau.

Wanderung über Unterholzgau:

Diese Wanderroute hat Ihren Startpunkt am Ortseingang von Holzgau. Sie kann aber idealerweise auch vom Ortszentrum gestartet werden. Kombinieren Sie die Wanderung mit einem Spaziergang über die „Gasse“ von Holzgau. Diese führt praktisch abseits der Bundesstraße quer durch Holzgau.

Wie auch die „Gföllberg“ Runde zur Hängebrücke hat auch diese einen recht knackigen Anstieg, welcher aber auch mit laufenden herrlichen Blicken ins Tal belohnt wird.

Spätwinter im Lechtal bei Schigge in Holzgau.

Winterwandern im Frühjahresschnee in Holzgau.

Die Mündung von der Forststraße über die Holzbrückenstege leitet den angenehmen Wanderteil über „Schigge“ ein.

Bei gutem Wetter genießen Sie dort oben angenehme Sonnenstrahlen und bewundern das Glitzern und Funkeln des Schnees in der Sonne.

 

Die Runde kann auch in den Abendstunden gemacht werden. Profitieren Sie hier durch die angenehme Ruhe und die mystische Stimmung die sich mit der Stirnlampe beim Wandern ergibt.

 

Die Gesamte Runde umfasst in etwa zwei Stunden. Sie lässt sich aber einmalig oft kombinieren oder ausbauen.

Besonders sportliche nutzen diese als ihre morgendliche Laufrunde. Beim Aufzeichnen der Runde mit einer passenden App finden Sie hier ihre Stärken und Schwächen heraus.

 

Die Dorfstube in Holzgau wünscht viel Spaß und freut sich über ein Feedback.

Falls Sie noch eine Unterkunft im Lechtal suchen, die Dorfstube in Holzgau bietet Ihnen komfortable Zimmer.