All posts by Martin Hanny

Ladestation Mobilgeräte

Die ultimative Ladestation für mobile Endgeräte im Lechtal befindet sich in Holzgau!

Seit dem Sommer 2019 verfügt das Restaurant Dorfstube in Holzgau über eine Mobile Charching Anlage oder einfach auch Ladestation für Mobilgeräte.

 

Ladestation Restaurant Dorfstube Holzgau mit drei Ladestationen für mobile Endgeräte.

Ladestation für mobile Endgeräte wie Smartphones, Tablets, Kameras etc. im Restaurant Dorfstube Holzgau

Aufgrund der laufenden Anfrage ob es möglich wäre das Telefon kurz ans Netz zu hängen, hat sich das Team der Dorfstube überlegt nicht einfach eine Ladestation für mobile Geräte zu bauen.

Das Ergebnis dieser Idee ist seit dem Juli 2018 an der Theke im Lokal zu bewundern.

 

 

 

Übersicht:

 

Aufladen unterwegs:

Speziell bei Wanderern der E5 Wanderroute sowie bei Lechweg Touristen ist die mobile Ladestation Gold wert.

Sie nutzen während Ihres Aufenthalts nicht nur das kostenlose W-LAN das von der Dorfstube Holzgau zur Verfügung gestellt wird, nein sondern auch die wertvolle Zeit die das Handy benötigt um den Akku wieder voll zu bekommen.

 

Jedoch nicht nur die Fernwanderer oder auch Rucksacktouristen genannt genießen diesen Komfort auch die Wintersportler kommen hier auf Ihre Kosten.

Die Wintersportler genießen den Tag im freien und nutzen Ihre Endgeräte fernab einer Stromquelle.

Dort werden wie auch bei den Sommertouristen die Urlaubsfotos geschossen oder der aktuelle Standort auf Facebook, Twitter und Co gesendet. Es bleibt weder Zeit noch die Möglichkeit das Gerät zu laden.

Sind die Reisenden dann mal in Ihrer Unterkunft ist dort die ehest und früheste mögliche Zeit das Mobile Gerät zu laden. Wird das Zimmer jedoch schnell wieder verlassen, so ist in den komfortablen Zimmern aus ökologischer Sicht auch wieder der Strom weg. Das Laden eines Handys beispielsweise ist wieder nicht möglich.

Nutzen auch Sie den Komfort, welcher sich Ihnen im Restaurant Dorfstube Holzgau im Lechtal bietet und lassen Sie ihr Gerät dort aufladen während Sie Ihr essen bestellen, genießen oder einfach Ihren Aufenthalt dort verbringen.

Nutzen Sie die Zeit Ihr Endgerät nicht nur über das kostenlose W-LAN up zu daten, sondern versorgen Sie ihr mobiles Gerät auch gleich wieder mit neuer Power. Die Zeit während Ihres Aufenthaltes im Lokal kann ebenfalls Sinnvoll führ Ihr Endgerät genutzt sein.

 

 

zurück zur Übersicht

Ladestation für mobile Endgeräte im Lechtal:

Drei verschiedene Anschlussports für mobile Endgeräte Dorfstube Holzgau

Anschlüsse mobiler Ladestation Restaurant Dorfstube Holzgau

Die Dorfstube bietet drei verschließbare Ladestationen mit jeweils drei verschiedenen aktuell gängigen Ladesteckern an.

Es ist ebenfalls möglich zwei Endgeräte in einer Station zu laden, vorausgesetzt die zur Verfügung gestellten Anschlusskabel sind jeweils passend für das Endgerät.

Jede Ladestation ist verschließbar und jeder Nutzer kann somit sicher sein mobiles Gerät aufladen lassen.

Vorsicht jedoch das Team der Dorfstube übernimmt keine Haftung bei Diebstahl eines mobilen Gerätes.

Die Geräte sind in der Ladestation stets vor Vandalismus und technischen Gefahren geschützt.

 

 

zurück zur Übersicht

Technische Details am Rande:

Die Ladestation enthält eine tizi Tankstelle. Tizi ist quasi der König der verschiedenen Ladestecker und Ladesteckermöglichkeiten.

Technischer Anschlussstecker Ladestation Dorfstube Holzgau

Der tizi Ladestecker liefert die notwendige Power zum Aufladen der mobilen Endgeräte im Restaurant Dorfstube in Holzgau.

Hier in der Dorfstube in Holzgau im Lechtal ist es ein 4fach Ladegerät, das heißt Anschlussmöglichkeiten für 4 USB Ausgangsports.

Der Stecker enthält die intelligente tizi Auto Max Power Technik welche eine eigenständige Geräteerkennung beinhaltet. Somit garantiert tizi an jedem USB – Port den richtigen Ladestrom für das jeweilige Gerät und bietet somit die ultimative Schnellladeleistung.

Produktangaben laut tizi:

  • Maximale Power: 5A Gesamtstrom
  • Optimaler Ladespeed: bis 2,4A pro Port
  • 4 parallele USB-Ports für einfaches Einstecken
  • Quick-Lade-Check mit 4 Soft-LED-Dots
  • Überlast-Protection an jedem Port

 

Tizi verfügt über eine breite Produktpalette von Lademöglichkeiten.

Sehen Sie auch hier weitere tizi Produkte über welche Sie sich informieren können.

Link:                   https://www.tizi.tv/de/index.html

 

 

zurück zur Übersicht

Fazit:

Ob Sie nun ein Smartphone, Tablet, Power Pack oder einfach nur eine Kamera landen wollen, in der Dorfstube in Holzgau im Lechtal können Ihre  Geräte mit Power versorgt werden. Sie können auch mehrere Geräte gleichzeitig laden lassen.

 

zurück zur Übersicht

Verschlussdeckel Sammeln für guten Zweck

Mit Verschlussdeckel zum Kampf gegen Polio!

 

Sammeln für einen guten Zweck

Verschlussstöpsel bereit für den Versand zum Rotary Club.

Gesammelte Verschlussdeckel der Dorfstube in Holzgau.

Die Dorfstube in Holzgau sammelt Verschlussdeckel oder auch Stöpsel für einen guten Zweck.

Die Deckel werden zu Sammellager versendet und recycelt.

Der Erlös der Deckel kommt einem guten Zweck zugute.

 

Die Familie Hanny und das Team der Dorfstube Sammelt für zwei Organisationen.

  • Sammeln für den Kampf gegen Poliomyelitis
  • Sammeln für den Verein Stöpsel drauf

 

 

Übersicht

 

 

 

Idee zum Sammeln:

Durch Mundpropaganda wurde die Familie Hanny in Holzgau auf das Sammeln aufmerksam.

Recherchen im Internet lieferten anfangs den Draht zum Rotary Club und in späterer Folge zum Verein SPD Edinost v Pliberku / Bleiburg (Stöpsel Sammeln).

Sammelorganisationen:

Die Stöpsel werden an Recycling Betriebe verkauft und der Erlös an die jeweilig laufende Kampagne gespendet.

Der Rotary Club unterstützt finanziell verschiedene Projekte. Mit dem Erlös aus den Deckeln wird im ersten das Rotary Projekt „End Polio Now“ unterstützt.

Beim Sammeln von ca. 500 Deckeln deckt es die Kosten für eine Impfung gegen Kinderlähmung.

Der Slowenische Kulturverein in Bleiburg SPD-Edinost/Pliberkfinanziert finanziert gemeinnützige Projekte.

Im Verein gibt es verschiedene „Arbeitsgruppen“. Mitunter ist eine Arbeitsgruppe „Stöpsel-sammeln“.

Die Unterstützung der Kinder/Festlegung neues Kind geht vom SPD aus. Stöpsel-sammeln (kein Verein) liefert dem SPD die Stöpselmengen und weitgehend die Organisation dazu.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

Was ist Poliomyelitis:

Poliomyelitis oder auch Polio genannt ist eine ansteckende Krankheit.

Es handelt sich hierbei um Kinderlähmung.

Dieser Virus führt zu Verkrüppelungen und Lähmungen.

Im schlimmsten Fall führt die Krankheit auch zum Tot.

Kleinkinder meist unter fünf Jahren sind extrem gefährdet.

Die Krankheit macht aber auch nicht vor Erwachsenen halt. Aus diesem Grund ist niemand wirklich davor sicher.

 

 

 

Gibt es eine Heilung gegen Polio?

Gegen Kinderlähmung gibt es keine Heilung. Es kann aber gegen diese Krankheit vorgebeugt werden.

Eine Schluckimpfung verringert das Risiko dieser Krankheit.

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Wie funktioniert das Sammeln und was passiert mit den Deckeln?

Sammeln Sie einfach handelsübliche Deckel.

Die Deckel oder Stöpsel werden an Sammel- Lagerstellen stellen oder Abgabestellen gesendet.

Bei ca. fünfhundert Verschlussdeckeln erreicht man in etwa ein Kilogramm Material zum Recyceln. Der daraus gewonnene Erlös kommt einer laufenden Kampagne zugute.

  • Für eine Tonne Plastik-Kappen gibt es € 260,-

(siehe Quelle Stöpsel-sammeln)

  • Bei ca. 500 Stück erreicht man die Kosten für eine Impfung gegen Kinderlähmung.

(siehe Quelle Rotary Club)

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Was darf gesammelt werden?

Grundsätzlich werden alle Deckel aus Kunststoff gesammelt.

  • Getränkeflaschen
  • Getränkekartons (Salft, Milch, etc. …)
  • Überraschungsei
  • Kontainer
  • Kanister
  • Tuben
  • Fässer

 

Fremdstoffe die mit dem Deckel nichts zu tun haben sollten bitte entfernt werden.

Verschlussdeckel mit diesem Zeichen können gesammelt und Recycelt werden.

Recyclingfähige Materialien

Beim Verein Stöpseldrauf ist eine Begrenzung der Deckel von 8cm das Maximum. Genaueres entnehemn Sie bitte der Homepage der einzellnen Organisationen.

Beim Rotary Club ist die maximale Sammelgröße 4cm im Durchmesser Maximum.

Bitte wiederum genauere Angaben auf der jeweiligen Homepage.

 

Bitte beachten Sie diese Größe, da es sonst beim Recyceln zu Schwierigkeiten kommt.

Das Mahlwerk der Granuliermaschinen ist nicht immer geeignet für alle Deckel.

Bitte auch darauf achten, dass keine metallenen Kronkorken mitgesammelt werden.

Den Deckel alleine Sammeln und keine Dinge die mit dem Deckel in Verbindung stehen. Dichtungen, Kartons oder metallene  Gegenstände in den Deckeln bitte entfernen!

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Warum gerade Kunststoffdeckel?

Verschlussdeckel mit diesem Zeichen können gesammelt und Recycelt werden.

Recyclingfähige Materialien

Ein Kunststoffverschlussdeckel besteht aus recyclingfähigen Material.

Er wiegt in etwa 2g und beim Sammeln von 500 Stück erreicht man ca. 1 Kilo Gewicht.

Ab diesem Gewicht wird das Recycling rentabel.

Bitte achten Sie beim Sammeln auf das Recycling – Zeichen!

Alle Deckel und Verschlüsse aus Kunststoff mit den Zeichen 2, 4 oder 5 eignen sich für die Sammlung.
zurück zur Übersicht

 

 

 

Sammelstellen – Lagerstellen:

Grundsätzlich wird zwischen Sammelstellen – Lagerstellen unterschieden.

Sammelstellen sind Plätze wo die Verschlussdeckel gesammelt und in späterer Folge zu Lagerstellen versendet werden.

Lagerstellen sind Plätze von wo aus die Verschlussdeckel zu den Recycling Firmen transportiert werden.

 

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Sammeln in der Dorfstube

Die im Betrieb anfallenden Deckel werden gesammelt und zu Sammelstellen geschickt.

Die Gäste der Dorfstube in Holzgau beteiligen sich indirekt an der Sammlung von Kunststoffdeckeln.

Das Restaurant sammelt schon seit Jahren fleißig und ist sehr stolz darauf.

Beim letztmaligen Versenden der Deckel zum Rotary Club wurde ein fleißiges Sammlergewicht von 30kg erzielt.

Verschlussstöpsel bereit für den Versand zum Rotary Club.

Verschlussdeckel von groß bis klein

Voller Karton mit Verschlussdeckel Restaurant Dorfstube Holzgau Lechtal

Versandfertiger Karton mit Verschlussdeckel Restaurant Dorfstube

 

Noch schnell abwiegen und ab gehen die Kartons.

 

 

 

 

Das Team der Dorfstube mit der Familie Hanny ist stolz drauf mit Ihren 30 Kilogramm der Kampagne „End Polio Now“ weiter geholfen zu haben.

 

 

 

Versandsammlung von Kunststoffdeckeln für Rotoryclub von Restaurant Dorfstube Holzgau

Kunststoffverschlussdeckel Sammlung Restaurant Dorfstube Holzgau für den Kampf gegen Polio.

Kunststoffdeckel Restaurant Dorfstube.

Aktuelle Verschlussdeckelsammlung für den Stöpseldrauf Verein von Restaurant Dorfstube Holzgau.

 

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Fazit:

Sammeln Sie wie auch wir alle Arten von geeigneten Kunststoffdeckeln und senden Sie diese auch an eine Sammelstelle oder Lagerstelle ihrer Wahl.

Es gibt verschiedene Sammelstellen, welche auch im Netz auffindbar sind.

 

Kleinigkeiten zahlen sich immer aus!

Das Team der Dorfstube in Holzgau sammelt weiterhin fleißig die anfallenden Verschlussdeckel und freut sich, wenn sich andere Menschen auch für das Sammeln dieser Verschlussdeckel begeistern lassen.

Nicht vergessen, bei einem Besuch in der Dorfstube Sammeln Sie automatisch mit!

 

zurück zur Übersicht

Theater in Bach im Lechtal

Theater Abend in Bach

Liebe Theaterfreunde aus nah und fern, jetzt ist es wieder soweit und die Theaterbühne in Bach liefert uns dieses Jahr wieder ein wunderschönes Stück zur Unterhaltung.
 

Flyer 2017 Theatergruppe Bach

Theater Bach Stück „Happy-Birthday“ Flyer

 Aufgrund des sehr guten Erfolges im letzten Jahr und der starken Nachfrage auf Plätze für das Stück verlängert die Theatergruppe Bach ihr Stück und führt dieses Jahr erneut ihr „Mitmachstück“ auf.
Es handelt sich um ein abendfüllendes „Dinner – Krimi“ mit 4 gängigem Überraschungsabendmenü, vom Autor Wolfgang Bräutigam.
Das Abendmenü wir während des Stückes serviert und muss entsprechend bei der Theatergruppe Bach vorreserviert werden.
Es stehen für die einzelnen Vorstellungen jeweils unterschiedliche Menü’s zur Auswahl.

wichtig Menübestellung Auswahl vorab:

vegetarisch/fleischig via Reservierung bei:

Gaby Lorenz        Telefon:  +43 676 7087 291

 

Übersicht zum Theater Abend in Bach:

 

Theatergruppe Bach im Lechtal mit Ihrem Stück

Theatergruppe Bach im Lechtal wünscht gute Unterhaltung!

 

 

 

 

Das Stück:

Das Stück hört auf den Namen „Happy Birthday“.

Darin feiert der Firmeninhaber einer mittelständischen Computerfirma seinen 60ten Geburtstag.

Zu diesem Jubiläum lädt das Geburtstagskind seine engsten Verwandten, Freunde und Bekannte zu seiner Geburtstagsfeier ein.

Im Verlauf des Stückes stellt sich heraus, dass Heinrich Faber (Firmeninhaber und Geburtstagskind) nicht nur Freunde hat.

Die Geburtstagsparty endet abrupt mit einem hinterlistigen Mord.

Die Ermittlungen über den Mord in der Geburtstagsfeier wird vom Mordkommissar Tapfert und seiner Kollegin Resi Weber geleitet und aufgenommen.

Jeder, sprich jeder, an diesem Theaterabend wird somit zum Verdächtigen am Mord von Heinrich Faber.

Es dürfen alle bis zum Schluss des Stückes miträtseln wer der Täter ist, bis am Ende dann der Täter auch gefunden wurde.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

Wo wird gespielt:

Der Theaterverein Bach lädt zum ersten Mal nicht wie gewohnt in den Gemeindesaal von Bach ein, sondern ins Hotel Alpenblick in Bach/Lechtal.

 

Hotel Alpenblick

Unterbach 10

A 6653 Bach

 

Alle Vorführungen finden immer bei der Familie Neubauer im Hotel Alpenblick statt und beginnen jeweils 19:00 Uhr.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

Termine:

Premiere:         02-12-2018

weitere Spieltermine:

  • 25-11-2018
  • 09-12-2018
  • 15-12-2018
  • 16-12-2018

Spielbeginn ist jeweils um 19:00 Uhr.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

Eintritt:

Der Eintritt bei der Theaterbühe Bach ist mit einem inklusiven 4-gängigen Abendmenü (€ 40,-).

Die Angaben bezüglich einer vegetarischen oder fleischigen Menüauswahl ist vorzugsweise unter Anmeldung bei Gaby Lorenz unter der Rufnummer  +43 676 7087 291 erwünscht.

Eintrittspreis pro Person 40€ inklusive Abendmenü.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

Reservierungsmöglichkeiten:

Gaby Lorenz:
Telefon: +43 676 7087 291

Bitte jeweils auch um Angabe der Menüwahl vegetarisch oder fleischig.

60ter Geburtstag Heinrich Faber Theater Bach Ehrenplatz

Ehrenplatzreservierung für Dr. Harry Bo und Bürgermeister Axel Schweiß

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

Darsteller im Stück:

Hauptakteure im Stück „Happy-Birthday“.

 

Heinrich Faber ………….. Firmeninhaber ………………….. Fritz Schedler

Claudia Faber …………… Ehefrau von Heinrich ……….. Monika Dengel

Sandra Faber ……………. Tochter von Heinrich ………… Petra Singer

Klaus Faber ……………… Sohn von Heinrich …………….. Michael Dengel

Daniela Faber ………….. Ehefrau von Klaus Faber …….. Ines Scheidle – Pfefferkorn

Ursula Fink …………….. Sekretärin von Heinrich ……… Michaela Togan

Eva Tag …………………… Zeitungsreporterin …………….. Gaby Lorenz

Horst Tapfert ………….. Kriminalpolizist …………………. Bernd (Boki) Wolf

Resi Weber ……………… Kriminalpolizistin ………………. Gerti Wolf

 

Es werden auch Teilrollen an die Gäste verteilt. Diese tragen dann ihren Teil im Stück vor.

Täterliste Theaterbühne Bach im Lechtal. Stück "Happy-Birthday".

Wer ist nun der Täter? Das Publikum rätselt nun am Schluss, wer der Täter/in im Stück der Theaterbühne Bach ist.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

Daten zum Autor:

Der Autor des diesjährigen Stückes ist Wolfgang Bräutigam.

Der Familienvater ist ein gebürtiger Oberpfälzer (Baujahr 1965) und gelernter Bankkaufmann. Seit 2013 ist er stellvertretender Finanzdirektor in der bischöflichen Finanzkammer Regensburg.

Er stand im Dezember 1985 erstmals auf abendfüllenden Theaterstücken und übernahm 1988 als Organisator und Regisseur die Theatergruppe Grafenwöhr.

Anlässlich des zehn Jahre Jubiläums der Theatergruppe Grafenwöhr begann er seine Schreibtätigkeiten und sein erstes Stück „Die verzwickte Erbschaft“ wurde unter dem Verlag Wilhelm – Köhler als Titel „Die Falsche im Arm“ aufgenommen.

Weiterführende Informationen zu Wolfgang Bräutigam finden Sie im Link.

zurück zur Übersicht

 

Resüme:

Die Familie Hanny (Restaurant Dorfstube Holzgau) wünscht allen Theaterfreunden einen schönen Theaterabend in Bach.

TOI TOI TOI und gute Unterhaltung mit der „Theater-Bühne-Bach“ und Ihrem Stück.

zurück zur Übersicht

Diese Themen und Veranstaltungen könnten Sie ebenfalls Interessieren:

Kaffee-Kuchen-Nachmittagssnack-Frühstück-Mittag- und Abendessen

Kaffee & Kuchen

 

Das bekannte K & K in Österreich!

 

Es gehört zum Kaffee ein gutes Stück Kuchen.

 

Sachertorte Restaurant Dorfstube serviert ohne Sahne

Sachertorte ohne Sahne

Genießen Sie die beiden untrennbaren Köstlichkeiten im Restaurant Dorfstube in Holzgau.

Der Familienbetrieb bietet verschiedene Stücke an Torten zur Auswahl. Hier bäckt die Torten noch der Chef des Hauses.

Es bietet sich für die verschiedenen Geschmäcker die passenden Süßspeisen.

 

Für Fragen oder eine Resverierung sind wir für Sie da.

Kontaktieren Sie uns einfach!

Rufnummer:

Telefon: 05633/5370

oder schreiben Sie uns ein Mail auf:

Mail: Dorfstube@gmx.at

 

 

 

Übersicht:

 

 

 

 

 

Kleine Auswahl aus dem Sortiment:
  • Käsesahne
  • Sachertorte
  • Schwarzwälder Kirschtorte
  • Himbeertorte
  • Apfelstrudel
Kuchenauswahl Dorfstube Holzgau

Kuchenauswahl Restaurant Dorfstube Holzgau

Treffen Sie sich in der Dorfstube auf einen Plausch, genießen Sie eine beruhigende Tasse Tee oder machen Sie bei uns halt für eine schnelle Tasse Kaffee.

Lenken Sie Ihre Gedanken ab und schalten Sie im Kopf auf Pause.

Wie könnte das besser gelingen als bei einem Stück hausgemachtem Kuchen aus der Kuchenvitrine.

 

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

Mehlspeisen in der Dorfstube:

 

Wir sind uns sicher, dass auch die Schnitten ein Stück Torte vertragen kann.

Die Dorfstube in Holzgau im Lechtal serviert Ihnen gerne traditionelle warme Mehlspeisen aus Österreich.

Apfelstrudel in der Dorfstube Holzgau

Apfelstrudel mit Vanilleeis und Sahne Restaurant Dorfstube Holzgau

Hausgemache Kuchen und verschiedene Eisspezialitäten für den kühlen Genuss stehen zur Auswahl.

Eine mögliche Auswahl sehen Sie im Kuchensortiment.

 

 

 

 

 

Hausgemachter Kaiserschmarren mit Apfelmus im Lechtal, Dorfstube

Kaiserschmarren Restaurant Dorfstube mit Apfelmus.

 

Ein immer noch im Hause selbst gemachter Kaiserschmarren serviert mit Apfelmus ist immer eine Sünde wert.

Wer kennt nicht den süßen Genuss. Einen köstlichen Kaiser – Schmarren genießt sich entweder alleine oder teilt Ihn gemeinschaftlich.

 

 

Bei Menüs oder speziellen Anlässen wartet das Team der Dorfstube immer wieder mit selbstgemachten Parfaits auf.

hausgemachtes Passions - Parfait Dorfstube Holzgau

Passionsfruchtparfait Restaurant Dorfstube Holzgau

 

Ein unschlagbarer Klassiker in der Dorfstube ist das Passionsfrucht Parfait in der Osterzeit.

 

 

 

 

halbefrohrenes Parfait mit Nussgeschmack

Nussparfait Dorfstube Holzgau

Eine Einkehr in der Dorfstube in Holzgau lohnt sich auf jeden Fall.

Genießen Sie ein Stück Kuchen mit, aber auch ohne Sahne.

 

 

Ein süßes Schlemmen für die kleinen Sünden im Leben wünscht das Team der Dorfstube in Holzgau.

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

Brotzeit in der Dorfstube:

Heißhungerstiller in der Dorfstube, Apetittbrot am Nachmittag.

Apetittbrot für den Hunger zwischen durc in der Dorfstube in Holzgau im Lechtal

Wer lieber auf eine Brotzeit Lust hat der fragt nach der Brotzeitkarte in der Dorfstube.

Die Auswahl beginnt mit einem einfachen Würstel mit Brot und spannt den Bogen bis zur gemischten kalten Platte.

Für den Genuss zwischendurch genügt oft auch ein einfaches Appetit – Brot.

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

Essen im Restaurant:

Von der Restaurantküche können Sie Ihren Gaumen auch mittags oder abends verwöhnen lassen.

Dorfstube kleine Menüvorspeise, geräuchertes Forellenfilet auf Bauernbrot

Fischvorspeisevariation geräuchertes Forellenfilet auf Bauernbrot in der Dorfstube.

Von Fleisch zu Fisch, vegetarisch oder einfach nur ein Süßspeisenliebhaber als Gast finden Sie mit Sicherheit zahlreiche Köstlichkeiten.

 

Die Hauptessenszeiten variieren je nach Saison.

 

 

 

Die Kernzeiten beim Essen bleiben immer aufrecht.

Hauptessenszeiten:

11:30 bis 13:30 Uhr

17:30 bis 20:00 Uhr

In der übrigen Zeit ist immer noch eine reichhaltige kleinere Speiseauswahl erhältlich.

Zusammenfassend verhungert niemand und keiner muss auf eine warme Mahlzeit verzichten.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit für die Speisen außer Haus. Zu großer Reservierungsandrang oder lieber gesellig in eigener Runde im Appartement frohlockt.

Da ist das Essen in der Runde gleich ganz anders und bietet viele Möglichkeiten.

Fragen Sie einfach nach den Speisen für unterwegs. Das Team der Dorfstube kommt Ihnen gerne entgegen und bietet Ihnen Speisen zum Mitnehmen an.

 

Rufnummer:

Telefon: 05633/5370

oder schreiben Sie uns ein Mail auf:

Mail: Dorfstube@gmx.at

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

Frühstücken:

Für ein Frühstück sind wir Ihre Anlaufstelle.

Frühstückstisch in der Dorfstube.

Frühstücken in der Dorfstube.

Seit eh und je bieten wir den Gästen im Lechtal die Möglichkeit für ein leckeres Frühstück.

Auf Ihre Anfrage hin bieten wir Ihnen gerne eines an, es stärkt Sie auf jeden Fall!

 

 

Wir bieten Ihnen noch vollen Service. Sie müssen nicht einmal Aufstehen beim Frühstücken. Das Heißgetränk wird an den Tisch serviert und auch eingeschänkt. Die Brötchen können einfach nachbestellt werden und sollte was ausgehen, dann melden Sie sich einfach bei der Bedienung.

Wie man so schön sagt, mit einem ausreichenden Frühstück beginnt der Tag erst richtig!

Der nächste Morgen kommt gewiss. Sind Ihre Brötchen dann auch schon gebacken?

Wenn nicht, wir machen es möglich.

 

Rufnummer:

Telefon: 05633/5370

oder schreiben Sie uns ein Mail auf:

Mail: Dorfstube@gmx.at

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

Fazit:

 

Ein Frühstück, Mittag-, Abendessen oder was für den Hunger zwischendurch. Die Dorfstube im Lechtal stellt Ihre Lösung zum Problem.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

Take away und nicht nur Coffee to go!

Ein schneller Kaffee, weil der Bus gleichkommt! Kein Problem, wir machen es Ihnen „to go“.

Zum Kaffee passend kann auch der Kuchen mitgenommen werden.

Es ist kurzfristig Besuch bekommen?

Nehmen Sie es einfach mit. Kaffee und Kuchen „to go“.

 

Beim Kaffee und Kuchen ist es noch recht simpl.

Gefragt sind ebenso die Hauptspeisen zum Mitnehmen.

Ersparen Sie sich den Stress an den Wochenenden oder zu den Stoßzeiten im Restaurant.

Fragen Sie nach den Take away Produkten in der Dorfstube. Bestellen Sie die Speisen vor und hohlen Sie es zum vereinbarten Termin ab.

Der geselligen Runde im Chalet steht nichts mehr im wege.

Für die notwendige Information kontaktieren Sie uns einfach.

Rufnummer:

Telefon: 05633/5370

oder schreiben Sie uns ein Mail auf:

Mail: Dorfstube@gmx.at

 

zurück zur Übersicht

 

 

Für weitere Fragen, kontaktieren Sie uns einfach:

 

Rufnummer:

Telefon: 05633/5370

oder schreiben Sie uns ein Mail auf:

Mail: Dorfstube@gmx.at

 

zurück zur Übersicht

 

Dorfstube - Schwarzwälder Kirschtorte

hausgemachte Schwarzwälderkirschtorte in der Dorfstube

leckere Käsesahne in der Dorfstube

hausgemachte Käsesahne in der Dorfstube

reichlich belegte Himbeertorte der Dorfstube in Holzgau

zum Anbeißen die Himbeertorte der Dorfstube in Holzgau

 

 

weitere Themen:

 

 

 

zurück zur Übersicht

 

Musikkapelle Holzgau

Die Musikkapelle Holzgau,

 

Sie ist einer der engagiertesten Vereine in Holzgau. Sie verfügt über eine der größten Mitgliederzahlen der Holzgauer Vereine und die Musikanten sind nicht nur im Alter, sondern auch im Geschlecht bunt gemischt.

Es ist ein Verein, der sehr stark für die Öffentlichkeit eintritt und verschönert jede Veranstaltung die in Holzgau gefeiert wird.

Die Dorfstube Holzgau wünscht der Musikkapelle Holzgau weiterhin viele erfolgreiche Jahre und weiterhin den nötigen Erfolg!

 

 

Übersicht Musikkapelle Holzgau:

 

 

 

Geschichte:

Viele Holzgauer wanderten im 19ten Jahrhundert aus und waren als Handwerksburschen und Händler in verschiedenen Ländern Europas tätig. Einige Auswanderer kamen später mit Ihrem Vermögen zurück nach Holzgau und genossen Ihren Lebensabend im schönen Lechtal.

In Holzgau wurden immer schon verschiedene Feste gefeiert. Die etwas Wohlhabenderen Leute von Holzgau feierten diese Feste gerne etwas mit Musik, da die Gestaltung der Feierlichkeit so um einiges verschönert wurde.

Zur Ausbildung der ersten Musikanten für Holzgau wurde aus Oberstdorf Timotheus Vogler nach Holzgau gerufen.

Dies kann als Grundstein der ersten Musikkapelle in Holzgau angesehen werden.

Als Meilensteine der Musik gelten der langjährige Pfarrorganist und damalige Bärenwirt Josef Anton Lumper, Johann Eugen Schreyeck (langjähriger Oberlehrer) und Peter Paul Nairz ein Lehrer stammend aus Gramais.

Einer der längst dienenden Kapellmeister in Holzgau war Franz Moll. Dieser wurde zusammen mit seinem Bruder Johann Moll vom Lehrer Peter Paul Nairz musikalisch ausgebildet.

Franz Moll führte auch die erste Hundertjahrfeier der Musikkapelle Holzgau im Jahr 1914.

 

zurück zur Übersicht

 

 

Aktivitäten der Musikkapelle Holzgau:

 

Die Musikkapelle Holzgau ist ein sehr aktiver Verein von Holzgau.

Sie ist sehr engagiert in verschiedenen Veranstaltungen und ist nicht nur auf der Bühne bei Veranstaltungen aktiv.

Am Jahresbeginn steht immer der Kehraus mit der Guggamusik. Dort läuft eine Abordnung der Musik verkleidet von Haus zu Haus und spielt verschiedene Stücke. Zweck dieses Brauches, der Maskerade und der lauten  Musik ist die Wintergeister aus dem Ort zu vertreiben.

Im ersten Monat des Jahres veranstaltet der Musikverein auch einen Musikball. Üblicherweise findet dieser im Gemeindesaal von Holzgau statt. Auch dieses Jahr veranstaltet die Holzgauer Musikkapelle einen Ball und ladet wie gewohnt beim den Hausbesuchen der Guggamusik Holzgau alle zum Ball ein.

 

Im Frühjahr und über den Sommer veranstaltet die Musik immer wöchentlich ein Konzert am Dorfplatz von Holzgau. Diese sind bekannt als Frühjahrskonzert und Platzkonzert.

Bei schönem Wetter überrascht die Musik die Gäste und die Einheimischen mit einem musikalischen Einzug durch das Dorf ins Zentrum von Holzgau.

Doch dies sind nicht die einzigen Aktivitäten der Musik im Jahr.

Sie spielen auch bei Geburtstagen der ältesten Dorfbewohner-innen, begleiten die kirchlichen Prozessionen und sind auch bei Hochzeiten und Beerdigungen anwesend.

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Veranstaltungen und Events der Musikkapelle Holzgau:

 

Die Musik feierte ihre Jubiläen immer in einem großen Rahmen und mit viel Einsatz und Tatendrang.

Im Jahr 1914 wurde das 100 jährige Bestandsjubiläum der Musikgruppe Holzgau gefeiert.

Durch die Musikkapelle Holzgau wurde in Holzgau im Jahre 1964 und 1974 das 15te und 25te Bezirksmusikfest des Bezirkes Reutte veranstaltet.

Das 170-jährige und 175-jährige Jubiläum feierte man in Holzgau im Jahre 1984 und 1989.

Das 200-jährige Bestehen der Musikkapelle Holzgau wurde in Kombination mit dem 65ten Außerferner Bundesmusikfest gebührend gefeiert.

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Die Kapellmeister in Holzgau:

 

  • Vogler Timotheus Ausbilder
  • Gritsch Adam
  • Kärle Ignaz
  • Weißenbach Georg
  • Franz Moll
  • Kerber Liberat
  • Strobl Josef
  • Hammerle Gereon
  • Reich Eduard
  • Wolf Emil
  • Lorenz Christian
  • Lumper Ernst
  • Kerber Erich
  • Knitel Christof
  • Knoll Anton
  • Weger Arno
  • Beyrer Harald
  • Strobl Manuel

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

Instrumente:

Die Musik von Holzgau verfügt über nachfolgende Instrumente bzw. Besetzungen der Musikgruppe:

6 x Klarinette
6 x Querflöte
4 x Trompete
4 x Flügelhorn
5 x Tenorhorn
4 x Saxophon
1 x Tenorsaxophon
2 x Bass
3 x Zugposaune
2 x Horn
1 x E-Bass
5 x Schlagwerk

 

zurück zur Übersicht

 

Termine:

 

zu sehen in Holzgau, am 05 und 06 Jänner 2018 in Holzgau, Dürnau und Schönau

  • Holzgauer Musikball

im Gemeindesaal von Holzgau, am 13-01-2018

 

Kurz informiert zum Musikball in Holzgau:

 

Der Musikball in Holzgau findet am 13-01-2018 im Gemeindesaal von Holzgau statt.

Für die passende musikalisch Gestaltung des Abends sorgen die Die Chefs, eine Musikgruppe aus dem benachbarten Allgäu.

 

Der Eintritt in den Gemeindesaal ist bis 21:00 Uhr auf 5€ / Person reduziert und ab 21:00 Uhr auf 7€ / Person festgelegt.

Ein guter Tipp!!

Besuchen Sie den Abend auch Maskiert.

Ein Besuch des Musikballs in vollmaskierter Form bringt schwung in den Abend und schont Ihren Geldbeutel.

Vollmaskierte Ballbesucher genießen beim Holzgauer Musikball kostenlosen Eintritt.

 

Einlass in den Saal beginnt um 20:00 Uhr.

 

Möchten Sie einen Tisch für den Abend reservieren lassen, so können Sie dies unter nachfolgender Rufnummer erledigen.

Reservierungen Musikball: +43 664/88699888

 

Bitte beachten Sie, dass am Ballabend aufgrund des Jugendschutzgesetzes Ausweiskontrolle herscht!

 

Das Team der Dorfstube in Holzgau wünscht allen Ballbesuchern einen schönen und lustigen Ballabend.

 

Stärkung vorab?

 

Für eine Stärkung vorab oder zur Überbrückung bis zum Saaleinlass besuchen Sie uns im Restaurant Dorfstube in Holzgau.

Das Restaurant befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Gemeindesaal von Holzgau und ist bequem in ein bis zwei Gehminuten erreichbar.

Reservieren Sie einen Tisch im Restaurant:
Telefon: +43 5633 / 5370
Mail: Dorfstube@gmx.at

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Kontakt:

 

Für weitere Informationen schreiben Sie der Musikkapelle Holzgau ein Mail.

Hier der passende Mailkontakt:

 

mkholzgau@holzgau.com

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Fazit:

Restaurant Dorfstube Holzgau wünscht der Musik ein gutes Jahr 2018 und auch weiterhin gute Jahre im Dienst der Allgemeinheit!

 

Sehen Sie auch hier einen Beitrag über die Musik von Holzgau bei Ihrer jährlichen fleißigen Aktivität als Guggamusik, oder auch benachbarte Musikkapelle Elbigenalp.

 

 

 

zurück zur Übersicht

Holzgauer „Guggamusig“

Holzgauer „Guggalar“

Wenn man in Holzgau von den „Guggalar“ redet ist dies eine Abordung der Musikkapelle Holzgau.

 

Die Musikkapelle Holzgau wird am 5ten und 6ten Jänner 2018 wieder tapfer und fleißig im Einsatz sein.

Für den Freitag den 05-01-2018 ist die Tour der Guggalar für Dürnau und Schönau geplant und am 06-01-2018 sind Sie in Holzgau unterwegs.

Wir hoffen, dass die Musikantinnen und Musikanten dieses Jahr kein so festes Schneetreiben haben wie im Jahr zuvor.

Aber wie man die Guggalar aus Holzgau kennt, lassen sie sich vom Schneetreiben nicht entmutigen.

Die Familie Hanny möchte sich nochmals für die Auszeichnung, die Sie von der Musikkapelle Holzgau im vergangenen Jahr erhalten hat recht herzlich bedanken.

Es ist seit dem 14ten Jänner 2017 am Stammtisch in der Dorfstube in Holzgau zu begutachten.

 

Letztes Jahr waren unsere Guggalar als fleißige Bauarbeiter verkleidet, was es dieses Jahr sein wird, erfahren wir erst am 05 und 06 Jänner.

 

Wir wünschen der Holzgauer Musikkapelle einen schönen Guggalar-Tag und ein erfolgreiches Musikjahr 2018!!

 

Guggamusig Holzgau

Dankeschön der Musik an die Dorfstube Holzgau!

 

Mit dank an die Dorfstube durch die Guggamusig

Anerkennung der Musikkapelle Holzgau an die Dorfstube.

Was ist „Guggamusig“?

Unter der „Guggamusig“ wird hier zulande eine Blasmusik verstanden, die in der Fastnacht durchgeführt wird.

Markant auffallend dabei ist die lustige Beleidung der Musikkannten/innen sowie die stark rhythmische und gegebenenfalls bewusst falsche oder schräg gespielte Musik.

Im alemannischen Raum ist Sie ein fester Bestandteil der Fasnacht.

Der Ursprung dieser Musik hat den Brauch die Wintergeister auszutreiben. Aus diesem Grund werden die Stücke der Musik recht laut und übertrieben gespielt.

Die schrille Kleidung und auch die Masken dienten damals dem Glauben nach, die Wintergeister neben der lautstarken Musik, zu verschrecken.

kurz zur Holzgauer – Musikkapelle:

Das Gründerjahr der Musikkapelle Holzgau dürfte das Jahr 1814 sein.

Bedingt durch den Handel in Holland und Deutschland erlangen einige Holzgauer zu einem hier zu Lande großen Reichtum. Die reichen Einwohner fanden, dass Ihre Feste hier in Holzgau durch Musik verschönert werden sollten. Dies war der Startschuß der Musikkapelle.

Die Aktivitäten der Musik sind sehr breit gestreut. Sie beginnt am Anfang des Jahres mit dem Marsch von Haus zu Haus mit der „Guggamusig“, später dann mit dem wunderschönen Musikball im Gemeindesaal Holzgau, dem Frühjahreskonzert, Muttertags oder Platzkonzert meist mit Einzug in den Dorfplatz. Die Teilnahme an Prozessionen, Festumzügen, Einweihungen, dem Empfang von Gästen aller Art hier in Holzgau, Verleihungen und Geburtstagsständchen. Die Musik ist in vielen Bereichen sehr gefragt und für den Ort nicht mehr weg zu denken.

 

Die Dorfstube unter der Leitung der Familie Hanny verköstigt und stärkt die „Guggamusig“ schon seit vielen Jahren kostenlos.

Die Stärkung der Musik auf Ihrem Weg das eingeführte Brauchtum durchzuführen und zu erhalten ist der der Familie Hanny wichtig.

Guggalar Holzgau beim essen

Verköstigung der Truppe

Schneeflucht der Musik in die Dorfstube

Aufwärmen der Gugga – Musik Holzgau in der Dorfstube.

Aufgepasst und vorgemerkt:

Die Dorfstube mit der Familie Hanny wünscht der Musikkapelle Holzgau noch einen schönen bevorstehenden Musikball (13-01-2018) und ein erfolgreiches Jahr 2018!!

Schneemann Lechtal Holzgau

Der Schneemann ist wieder zu Besuch in Holzgau im Lechtal!

 

Seinen Winterurlaub hat der Schneemann wieder im verschneiten Holzgau im Lechtal gebucht.

 

Wenn man das Wort Schneemann hört, dann fällt einem gleich das Wort Winter und Spaß im Schnee ein.

 

 

Schneemann Wintersaison 2017-2018 am Dorfplatz von Holzgau

Fertiger Schneemann, am Dorfplatz von Holzgau. Foto Hanny Martin Restaurant Dorfstube Holzgau.

In Holzgau ist ein guter alter Bekannter wieder zu Gast.
Wir begrüßen hier im Tal unseren guten alten Schneemann.

Dieser Jahr wurde er wieder von fleißigen Helfern aus Holzgau aufgebaut. Unermüdlich und tatkräftig beim Einsatz arbeiteten die Jungs bei Wind und Wetter.
Die Verpfleung der fleißigen Helfer wurden von der Dorfstube übernommen.

Es gab reichlich warmen Tee mit Rum, aber auch mit ohne und dazu eine kleine Jause zur Stärkung der Muskeln.

 

 

Die Dorfstube in Holzgau bedankt sich bei allen Mitwirkenden beim Bau des Schneemanns in Holzgau.
Der große Schneemann in Holzgau kurz vor Schluss der letzten Kugel.

Lachender Schneemann in Holzgau vor der Fertigstellung

 

Ein Dank gilt auch an die Initiatoren des Tourismusortsverbandes Holzgau unter Obmann Blaas Elmar.

 

Wir wünschen allen Schneemann – Besuchern und Besucherinnen aus nah und fern einen schönen Tag und vergesst nicht ein Foto für die Erinnerung zu schießen.

Bei der Gelegenheit schauen Sie vielleicht auch einmal in der Dorfstube in Holzgau vorbei.

Reservierungen nehmen wir auch via Mail entgegen:
Dorfstube@gmx.at

Rufen Sie uns einfach an unter +43 (0) 5633 /5370. Wir sind immer für Sie da.

 

Alternativ lässt sich der Besuch auch mit dem Kreativmarkt oder Kreativladen in Holzgau kombinieren. Sehen Sie hierzu einen Beitrag von uns.

Was braucht man alles zum Schneemann bauen?

 

Dorfplatz von Holzgau im Winter.

Standort für den Schneemann in Holzgau.

Die Grundvoraussetzung für einen Schneemann ist in erster Linie Schnee.

Schnee ist in Holzgau im Winter normalerweise reichlich vorhanden.

Da sich für die Modellierung des Schneemannes jedoch Kunstschnee besser eignet nutzte man hier dieses Jahr die Gelegenheit der passenden Temperaturen und produzierte gegen Anfang Dezember etwas Kunstschnee.

Kunstschneelager für den Schneemann in Holzgau im Lechtal.

Produktion von Kunstschnee für den Schneemann in Holzgau.

Der Aufbau eines Schneemannes:

 

Ein üblicher Schneemann besteht hauptsächlich aus drei verschieden großen Schneekugeln, die dann von der  größten Kugel bis rauf zum kleinste aufeinander gestapelt werden.

Blaas Johann und Frey Hannes bei Schalungsarbeiten für den Schneemann.

Aufbauarbeiten der zweiten Schneemannkugel mit Hilfe von Schaltafeln.

Die Schneekugeln sollten gleichmäßig geformt werden damit die Proportionen und die Form stimmig ist.

 

Aufbau und formen der zweiten Kugel des Schneemans mit Traktor.

Schneemannaufbau mit hilfe des Traktors.

Baut man nur einen kleinen Schneemann, so reicht dies wenn man die Kugeln von Hand formt und gegebenenfalls am Boden rollt.

Beim großen Schneemann hier in Holzgau im schönen Lechtal klappt das mit den Händen formen und am Boden rollen leider nicht. Dafür sind die Kugeln viel zu groß und viel zu schwer.
Der Schneemann hier in Holzgau wurde mit Hilfe von Fahrzeugen zum Dorfplatz transportiert und die fleißigen Helfer verdichten den Schnee Schritt für Schritt und Kugel für Kugel.

Schalungsarbeiten für die zweite Schneemannkugel in Holzgau.

Vorbereitungsarbeiten für das Füllen des Schneemannes in Holzgau.

Gefüllte Schalung für den Schneemann in Holzgau.

Aufbauarbeiten am Schneemann in Holzgau, zweite Kugel fertig verdichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die einzelnen unförmigen Schneekugeln des Schneemanns werden nach dem Verdichten nacheinander von Oben beginnend mit der Schaufel geformt.

Ist die Form des Schneemanns dann einigermaßen nach der künstlerischen Fähigkeiten geraten, wird das Gesicht modelliert.

Gerüst der Arbeiter für Kopfmodellierung des Schneemannes. in Holzgau

Gerüstbau für die Modellierung des Schneemannes in Holzgau.

 

Schneemann in Holzgau bekommt einen runden Kopf.

Modellierungsarbeiten am Kopf un der zweiten Kugel.

 

 

Das Gesicht eines Schneemanns:

Der Zylinder des Schneemanns in Holzgau wird mit Hiab montiert.

Aufbau des Schneemannes in Holzgau beim montieren des Zylinders.

Bei einem kleinen Schneemann dienen Nüsse oder Kastanien für die Augen, und eine lange Karotte eignet sich hervorragend als Nase. Für den Mund verwendet man gerne Steine.

Das Gesicht beim Holzgauer Schneemann besteht aus verschieden bemalten Holzelementen, die mithilfe von langen Eisenstangen im Schnee befestigt werden.

 

 

 

 

 

 

Der Zylinder des Schneemanns in Holzgau wird mit Hiab montiert.

Aufbau des Schneemannes in Holzgau beim montieren des Zylinders.

Der Schneemann von Holzgau bekommt einen runden Kopf.

Modellierungsarbeiten schreiten voran.

Natürlich darf dem Schneemann auch kein Hut fehlen.
Die kleinen Schneemänner die Sie ringsum in Holzgau im Lechtal finden, haben Töpfe, Eimer oder eine Mütze als Kopfbedeckung auf.

Der große Schneemann am Dorfplatz von Holzgau trägt stolz einen schönen Zylinder auf seinem Haupt. Dazu wird er mit einem großen Schal um den Hals ausgestattet. Beides soll Ihn vor der klirrenden Kälte in der Nacht und vor unangenehmen Graupelschauer schützen.

Es gibt viele Varianten einen Schneemann zu gestalten und Ihn zu bauen.

Den fleißigen Holzgauer-innen ist dieses Jahr wieder ein wunder schöner Schneemann geglückt mit einer bemerkenswerten Höhe von 11 Metern.

 

Heißen Tee und Schnitzelburger für die Schneemannbauer.

Verpfelgung für das Schneemannbauteam.

Schneemanntruppe Holzgau.

Ein Teil des Schneemannbauerteams von Holzgau.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besuchen Sie während der Weihnachtszeit, dem Jahreswechsel oder über die Wintermonate Holzgau und bewundern Sie den mächtigen Schneemann im Zentrum von Holzgau.
Bei der Gelegenheit könnten Sie auch uns in der Dorfstube besuchen und sich bei einer warmen Tasse Tee, Kaffee oder einer leckeren heißen Schokolade erwärmen.

Wir sind unweit des Zentrums zu finden, freuen uns auf Ihren Besuch und heißen Sie in unserem Haus recht herzlich Willkommen.

 

 

  • oder kommen Sie einfach so bei uns vorbei wir sind immer für Sie da.

 

Die Familie Hanny und das Team der Dorfstube in Holzgau wünscht Ihnen einen schönen Winter und viel Spaß im Schnee!!

 

 

Weitere Events die Sie vielleicht nützen können:

 

 

Pagewizz und der Schneemann in Holzgau

Auch Pagewizz ist der Schneemann im schönen Holzgau im Lechtal aufgefallen. Die Bloggerin  Adele Sasone beschäftigt sich schon länger mit dem Thema Schneemann.

Hier sehen Sie auch einen Beitrag von Adele Sasone über den Schneemann in Holzgau und über Schneemannbräuche der Menschen.

 

 

Sehen Sie hier auch die Zeitungsartikel der Tiroler Tageszeitung und der Tiroler Krone:

Tiroler Tageszeitung berichtet über den Schneemann in Holzgau.

Bericht über den Schneemann in Holzgau von der Tiroler Tageszeitung.

Schneemann in Holzgau.

Bericht zum Schneemann tag am 18ten Jänner

Kreativ-Markt-Werkstatt-Holzgau

Lechtaler Kreativhandwerksladen in  Holzgau

Das Lechtaler Kunsthandwerk ist nun in Holzgau um einen weiteren Kreativladen reicher.

 

Eröffnungsplakat Lechtaler Kunsthandwerkladen

Eröffnung Lechtaler Kunsthandwerkladen in Holzgau

Am 11-12-2017 eröffnet der neue Kreativladen in Holzgau.

Der Laden des Duo’s Simone und Sigrid ist ein Dekorationsladen des Lechtaler Naturhandwerks und am Montag eröffnet dieser das erste Mal seine Pforten im neuen Geschäftsladen.

Am Montag den 11-Dezember haben Sie die Möglichkeit in der Zeit von 09:00 bis 17:30 Uhr die kreativen Geschenks-Ideen im Laden zu begutachten.

Im neuen Laden gegenüber von Sport Strobl in Holzgau finden Sie reichlich Naturdekorationen und verschiedenen Glasblütenschmuck.

Kreativ in Holzgau

 

Folgen Sie diesem Link, so finden Sie Informationen über den Kreativladen in Holzgau von Simone Knitel und Sigrid Juchtmans.

Folgen Sie diesem Link, so finden Sie Informationen über den Kreativmarkt in Holzgau. Termine und weitere Hinweise über Holzgau.

Folgen Sie diesem Link, so finden Sie Informationen über Kräuterwanderungen, Termine und Runden in Holzgau.

 

Die Familie Hanny und die Dorfstube Holzgau wünscht euch beim erleben des Kreativmarktes des Kreativladens und bei einer beindruckenden Kräuterwanderung einen schönen kreativen Tag und beeindruckende Erlebnisse.

 

Tipp für den Besuch einer möglichen Veranstaltung hier in Holzgau.

Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt in Holzgau mit einem Besuch in der Dorfstube in Holzgau.

 

Kontakt zu Restaurant Dorfstube Holzgau:

 

 

 

 

 

 

Navigation Kreativladen:

 

 

Über das Kreativ – Geschäft in Holzgau:

 

Dekorativer Hals und Armschmuck mit Blüten aus dem Lechtal.

Glasblütenschmuck für den Hals und für den Arm.

Im Kreativ – Geschäft finden sie aktuell auch zahlreiche „Lechtalerische“ Weihnachtsgeschenke und allerlei für Ihr Liebstes oder auch für sich selbst.

Im Kreativladen kann man nach Herzenslust stöbern und sich von den einzelnen Produkten inspirieren lassen.

Es ist für alle etwas dabei.

Die Produktpalette reicht von klassischen Kräuterprodukten, handgemachte Deko-Artikel oder Mitbringsel vom Lechtal für Zuhause.

Der Kreativladen wird von den beiden Damen zusammen geführt und beide sind für den Laden verantwortlich.

Die dort erhältlichen Produkte sind von den beiden Eigentümerinnen, sowie werden Teile der Produktpalette aus heimischer Erzeugung und auch Sachen zugekauft.

Wichtig und vermerkt gehört, dass mit dem Verkauf von Holzdekos die Kinderkrebshilfe unterstützt wird.

Für die Lechtaler Naturhandwerkstatt ist Simone Knitel verantwortlich.

Sie beschäftigt sich schon seit einigen Jahren damit und ist auch fleißig an dem Kreativmarkt in Holzgau tätig.

Weitere Infos erhalten Sie auf der Homegpage von Simone.

–> hier gehts zur Homepage von Simone

Juchtmans Sigrid wohnt in Häselgehr und ist für viele hier im Lechtal als die Sternchenlieb – Frau bekannt. So manch einer hat schon den einzigartigen Blumenschmuck von Ihr gesehen.

Die Blüten in Ihrem Schmuck kommen ausschließlich aus der Lechtaler – Region und werden mit viel Sorgfalt und Gefühl für den Schmuck verarbeitet.

Jedes Ihrer Kunstwerke sind Unikate so wie auch jeder Mensch, der Ihn trägt ein Unikat ist.

Am Beginn des Herbstjahres 2017 war Sie zusammen mit anderen Lechtaler Naturfreunden mit Ihrem Lechtal – Schmuck, dem Glasblütenschmuck im ORF zu sehen.

Auf Ihrer Homepage finden Sie zahlreiche verschiedene Kreationen Ihres Schmucks, welcher mit ihrer ruhigen Hand zu einem bezaubernden, schönen Glasschmuck kreiert wurde.

–> hier gehts zum Shop von Sigrid

 

zurück zur Übersicht Kreativladen

 

zur Link Übersicht

 

Die Gründung der Geschäftsstelle:

 

Allerhand zu entdecken im Kreativladen in Holzgau.

Dekorationen zum verlieben im Kreativmarkt in Holzgau, selbstgebasteltes aus Lechtaler Naturmaterialien.

 

Die in Holzgau ansässige Geschäftsstelle für kreativen Schmuck wurde gemeinsam von zwei Naturhandwerksdamen gegründet. Beide sind Sie schon seit einiger Zeit in dieser Branche vertreten und haben sich nicht nur Regional einen bekannten Namen gemacht.

Vertreten wird der Laden durch Knitel Simone und Juchtmans Sigrid.

 

zurück zur Übersicht Kreativladen

 

zur Link Übersicht

 

 

 

Gründerinnen:

Im Anschluss erfahren Sie mehr über die beiden Kreativladenbesitzer und erhalten ein kleines Portrait der Gründerinnen.

 

 

 

Knitel Simone:

Simone Knitel betreibt seit Jahren erfolgreich die Kräuterwerkstatt und den Hofladen für Ihre Produkte. Weiteres steht Sie für jeden immer fleißig zur Seite in den vielseitigsten Bereichen.

Sie ist aktiv tätig bei Wanderungen, Kräuterwanderungen, alte Hausmittel neu entdeckt und gibt lehrreiches Wissen in der Kräuterkunde.

 

 

Juchtmans Sigrid:

Siegrid Juchtmans, lebt seit 2011 im Lechtal und ist diplomierte Krankenschwester und Mitglied der Kräuterhexen im Lechtal.

Ihr Geschäft, welches sich um Glasschmuck dreht, ist benannt nach ihren beiden Töchtern.

Die Liebe zur Natur legte den Grundstein für Ihre Schmuckkarriere.

 

zurück zur Übersicht Kreativladen

zur Link Übersicht

 

 

 

Erreichbar / Kontakt:

Kontakt und Erreichbarkeit der beiden Damen:

 

 

Lechtaler Kräuterwerkstatt

Simone Knitel

A – 6654 Holzgau 31a

A – 6654 Holzgau 88a

Tel: +43 699 127 09 532

E – Mail: simone.knitel@yahoo.de

 

Sternchenlieb:

Sigrid Juchtmans

Grießau 31

A – 6654 Häselgehr

Tel.: +43664 6519585

E – Mail: Sigridjuchtmans@hotmail.com

 

zurück zur Übersicht Kreativladen

zur Link Übersicht

 

Öffnungszeiten Kreativladen:

Nachfolgend findne Sie die Öffnungszeiten des Kreativladens in Holzgau.

  • Montag bis Donnerstag                        09:00 bis 12:00 Uhr
  • Montag bis Dienstag                             15:30 bis 17:30 Uhr
  • Freitag bis Sonntag                               15:30 bis 17:30 Uhr

 

Die Ladenbetreiber sind stehts für Ihre Anfragen offen.

Kontaktieren Sie die beiden Kreativ-Damen, für einen gesonderten Termin unter Ihren jeweiligen Kontaktadressen.

Kontakt Simone –> Kontaktdaten
Kontakt Sigrid–> Kontaktdaten

zurück zur Übersicht Kreativladen

zur Link Übersicht

Fazit daraus:

Halsketten und Armbänder mit Glasblütenschmuck.

Glasblütenschmuck von Sigrid Juchtmans.

Nehmen Sie sich Zeit und besuchen Sie das Geschäft oder auch einmal den Kreativmarkt in Holzgau.

Dort bietet es sich für ein jeden eine Welt zum Staunen und Wundern.

Ein Besuch dort lohnt sich mit Sicherheit.

Das Restaurant Dorfstube in Holzgau bietet sich gerne für Sie als Überbrückungszeit für die Öffnungszeiten an. Das Lokal liegt in Sichtweite des Kreativladens.

Genießen Sie ein Stück Kuchen mit einer Tasse Kaffee und überbrücken Sie die Öffnungszeiten des Kreativladens.

 

Kontaktdaten Restaurant Dorfstube Holzgau:

 

zurück zur Übersicht Kreativladen

zur Link Übersicht

 

 

 

 

Der Kreativ – Markt in Holzgau!

 

Navigation Kreativmarkt:

 

 

 

 

 

 

 

 

Infos zum Markt in Holzgau:

 

Der Kreativ – Markt in Holzgau im Lechtal findet nun schon seit einiger Zeit jeden letzten Sonntag des Monats statt.

Er Beginnt um 14:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.

 

Vor einiger Zeit mit dem Kreativmarkt begonnen haben fleißige Initiatoren die in Holzgau ansässig sind.

Die Initiatoren des Marktes waren Bader Anita, Simone Knitel und Claudia Weidemeier.

Damals war der Markt noch in den Kinderschuhen und fand in etwa 4 Mal im Jahr statt.

Der starke Trend zu regionalen Produkten und die qualitativen Produkte der Aussteller/innen führte zu einem konsequenten Ablauf und Organisation der Veranstaltung.

Dieses Event im Lechtal und der Hotspot in Holzgau ist nicht mehr weg zu denken.

Die Gemeinde Holzgau ist stolz auf diesen Markt und freut sich auf immer mehr Besucher und Aussteller.

 

zurück zur Übersicht Kreativmarkt

zur Link Übersicht

 

 

 

Initiatoren:

 

Bader Anita:

Die Löwe geborene Anita betreibt zusammen mit Ihrem Mann in Holzgau einen kleinen Dekoratinsladen. In dem es vieles verliebtes, romantisches und verspieltes Zeug gibt.

Im regionalen Umfeld ist es als die Austellung im Kuhstall bekannt.

Die gebürtige Schweizerin lernte hier Ihren Mann kennen und arbeitet fleißig zusammen mit Ihrer Familie an vielen Dekorationsideen.

Knitel Simone:

Wer die Kräuterwerkstatt in Holzgau kenn, der kennt auch Simone Knitel.

Simone hat allerlei Kräuter und Kräuterprodukte in Ihrem Hofladen in Holzgau.

Aktiv zeichnet Sie auch aus, dass sie viele Wanderungen im Bereich Kräuter und Kräuterkunde tätigt. Wenn man etwas über alte Hausmittel und Kräuter wissen möchte, dann ist man in Holzgau bei ihr sicher nicht am falschen Platz.

 

Claudia Weidemeier:

Die Energiestube und die Kraft der Steine kennt niemand besser in Holzgau als Claudia.

Sie ist Energetikerein und erfolgreiche 5 – Elemente Kosmetikerin. Sie betreibt kosmetische und energetische Behandlungen und lebt im bezaubernden Lechtal. Für eine lohnende Beratung und sinnvollen Kauf von Edelsteinen und Alchemieklangschalen steht sie jederzeit zur Verfügung.

 

zurück zur Übersicht Kreativmarkt

zur Link Übersicht

 

 

 

Am Kreativmarkt finden Sie:

 

Nachfolgen findne Sie eine kleine Produktüberischt der einzelnen Marktstände in Holzgau.

Sie finden zahlreiche Produkte, verschiedene Waren und viele sinnvolle Accessoires.

 

 

  • Dekorationsartikel
  • Kräuterprodukte
  • Edelsteine
  • Räucherware
  • Bauernprodukte
  • und viele, viele einzigartige Geschenkideen

 

 

zurück zur Übersicht Kreativmarkt

zur Link Übersicht

 

 

 

Austeller am Kreativmarkt am Sonntag:

Nachfolgend werden einige Aussteller des Kreativmarktes gelistet.

Das Verzeichnis wird laufend aktuallisiert und erweitert.

In spätere Folge erhalten Sie auch Links zu den entsprechenden Ausstellern.

 

 

  • Simone Knitel

Kräuterprodukte

  • Sigrid Juchtmans

Glasblütenschmuck

  • Anita Bader

Dekorationen und Gestecke in verschiedensten Formen

  • Weidemeier Claudia

         Edelsteine in verschiedenen Formen

  • Monika Mages-Larcher

Holzdekorationenen

  • Anita Lutz

Deko aus Draht und Beton

  • Erika Belln

Tischdecken und Dekorationen

  • Detlef Fiebrandt

Kalender und Karten vom Lech

  • Hammerle Rosi
  • Maria

gewebten Teppichen

  • Kindergarten Holzgau (vertreten beim Weihnachtsmarkt)

verschiedene selbstgebastelte Sachen

 

zurück zur Übersicht Kreativmarkt

zur Link Übersicht

 

 

 

Medien:

Sehen Sie auch einen vor kurzem veröffentlichten Beitrag von RE-Eins über den Kreativmarkt in Holzgau.

(KW 48 / 2017)

–> hier gehts zum Clip

 

zurück zur Übersicht Kreativmarkt

zur Link Übersicht

 

 

Resümee daraus:

Nehmen Sie sich Zeit und besuchen Sie einmal den Kreativmarkt in Holzgau.

Dort bietet es sich für ein jeden eine Welt zum Staunen und Wundern.

Es ist ein ideales Sonntagsprogramm das sich ach mit einem Spaziergang zur Holzgauer Hängebrücke kombinieren lässt.

Das Restaurant Dorfstube in Holzgau bietet sich gerne für Sie als Überbrückungszeit für die Öffnungszeit sowie als Einkehr für Kaffee und Tee bei kalten und nassen Tagen an. Das Lokal liegt unweit vom Zentrum entfernt und ist in ein paar Gehminuten sehr leicht erreichbar.

 

Kontaktdaten Restaurant Dorfstube Holzgau:

 

 

Weitere Themen die eventuell für Sie ebenso interessant sein könnten:

 

 

 

 

zurück zur Übersicht Kreativmarkt

zur Link Übersicht

 

 

 

 

 

 

Kräuterhexen in Holzgau:

 

Die Kräuterhexen aus dem Lechtal sind auch auf den Märkten im Tal gut vertreten.

Dort präsentieren Sie Ihre Produkte und bringen jeden Interessierten die Kräuter und Kräuterkunde etwas näher.

 

 

Kräuter-Wanderungen in Holzgau:

Bis weit über die Landesgrenzen hinaus ist das Lechtal bekannt für seine rießige und einzigartige Pflanzenwelt.

Eine unzahl an verschiedenen Kräutern sind in den sonnigen Hängen und Talböden zu finden.

Im Lechtal haben sich ein paar „Kräuterhexen“ zusammengeschlossen und in nahezu jedem Ort des Tales gibt es fachkundige die Einblicke Ihr Wissen über die einzelnen Pflanzen geben.

Es besteht auch die Möglichkeit zu einer Mitgliedschaft bei den Kräuterhexen. Diese Mitgliedschaft kostet 25€ im Jahr.

 

Weitere und detailiertere Informationen zu den Kräuterhexen und deren Produkte gibt es auch beim Tourismusbüro. Dort gibt es auch eine Broschüre über die Lechtaler – Kräuterhexen.

Für mögliche Fragen wenden SIe sich einfach via Mail im Verband mit dem Betreff Kräuterhexen.

Tourismusbüro Holzgau im Lechtal:
E- Mail Tourismusbüro Holzgau
oder
rufen Sie einfach an

 

zur Link Übersicht

 

Produkte der Lechtaler Kräuterhexen:

 

Vor noch nicht so langer Zeit haben sich einige Lechtaler Kräuterhexen zu entschlossen Kräutertee zusammen zu stellen.

Das tolle Ergebnis aus diesem Projekt sind eine Produktserie aus fünf verschiedenen einheitlichen Teesorten.

Nach dem Erfolg der Tees war es kein Wunder, dass daraufhin fünf Kräutersalze mit unterschiedlichen Geschmäckern folgte.

 

Die verschiedenen Produkte sind auch in verschiedenen Läden, aber auch direkt bei den Lechtaler – Kräuterhexen zuerwerben.

zu den unterschiedlichen Tee – Sorten zählen:
  • Wildkräuter – Tee
  • Edelweiß – Tee
  • Abendrot – Tee
  • Lechgruß – Tee
  • Winterzauber – Tee

 

zu den unterschiedlichen Salzen zählen:
  • Wildkräuter – Salz
  • Blüten – Salz
  • Feuer – Salz
  • Lechgruß – Salz
  • Beeren – Salz

 

 

zur Link Übersicht

 

Winterliche Kräuterwanderungen im Lechtal:

 

geführt werden die winterlichen Kräuterwanderungen zusammen mit den Lechtalerkräuterspezialisten Sigrid, Maria und Daniela.

 

TERMINE

Immer am MONTAG abwechselnd in Steeg und Elbigenalp

  • 19.02.18 (Steeg)
  • 26.02.18 (Elbigenalp)
  • 05.03.18 (Steeg)
  • 12.03.18 (Elbigenalp)

 

 

BEGINN, DAUER, TREFFPUNKTE:

 

  • Beginn: 14.00 Uhr
  • Dauer: ca. 2-2,5 Std.
  • Treffpunkt: jeweils Aqua Nova Parkplatz Steeg oder MPreis Parkplatz Elbigenalp

 

KOSTEN für Teilnehmer mit Lechtal Gästekarte

 

KOSTEN für Teilnehmer die Lechtaler Winterzauberwochenpauschale gebucht haben:

Kostenlose Teilnahme inkl. persönlicher Teemischung (2 Portionen) die im Rahmen der Veranstaltung abgefüllt wird.

Bitte kalkuliert in euren Übernachtungs- bzw. Packagepreis € 10,00 ein – wird bei Abholung des Teilnahmevouchers bar in den Büros kassiert.

 

KOSTEN für Teilnehmer mit Lechtal Gästekarte

Pro Person € 10,00 inkl. persönlicher Teemischung (2 Portionen) die im Rahmen der
Veranstaltung abgefüllt wird – wird bei Abholung des Teilnahmevouchers bar in den Büros kassiert.

 

Die Teilnahme ist ausschließlich mit gültigem Teilnahme-Voucher möglich!

Bitte beachten Sie die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen.

 

ANMELDUNG und TEILNAHMEVOUCHER

Anmeldung bis jeweils Dienstag 09.00 Uhr in allen Tourismusbüros!

Teilnahmevoucher ist ebenfalls vor Beginn der Veranstaltung in allen Büros abzuholen.

 

–> Mail zum Tourismusbüro Holzgau
–> Telefon zum Tourismusbüro Holzgau

 

Inhalt der Führung:

 

Bei diesen winterlichen Kräuterwanderungen kommen Teeliebhaber voll auf Ihre Kosten.

Die Kräuterhexen führen durch die winterliche weiße Landschaft im Lechtal und geben Ihnen damit einblicke in die einzigartige Naturdes Lechtales.

Sie lernen bei der Wanderung verschiedenes über die Botanik hier im Lechtal und deren großen Vielfalt. Entlang der Winterwanderwege wird man auf so von manche Entdeckungen geraten und wird immer wieder von neuem überrascht sein.

Genießen Sie die einmalige Naturparkregion Lechtal und lassen Sie sich verzaubern von Ihrer Vielfältigkeit und Einzigartigkeit in Europa.

 

Nach einer schönen Naturwanderung können Sie sich an einer heißen Tasse Tee wieder erwärmen.

Die Dorfstube in Holzgau heißt Sie jederzeit willkommen.

 

Seifen, einfach selbst gemacht:

 

Tun Sie ihrer Haut etwas gutes und pflegen Sie Sie mit einer guten Kräuterseife.

Die Lechtaler Kräuterhexen zeiget Ihnen wie dies geht.

Hergestellt aus pflanzlichen Fetten und Ölen sowie Natronlauge.

Jeder Kursteilnehmer darf am Ende des Kurses eine Seife mit Nachhause nehmen.

    • Wann
      Freitag 23-02-2018 um 19:00
    • Wo
      Widum Häselgehr
    • Kosten:
      15 Euro / Person (zuzüglich Materialkosten)
    • Teilnehmerzahl:
      max 15 Personen möglich
    • Referentin:
      Kräuterpädagogin und Lechtaler Kräuterhexe Evelyn Friedle

 

 

Alte Hausmittel:

Für die Kräuterwanderungen in Holzgau ist Simone Knitel verantwortlich. Der Rundgang ist über das Tourismusbüro in Holzgau buchbar. Frau Knitel durchwandert dann ein paar Stunden zusammen mit Ihnen Ihre Kräuterpfade und lehrt sehr aufschlussreich die Schätze der Lechtaler Natur.

Es besteht dabei die Möglichkeit die einzeln gesammelten Produkte während der Wanderung anschließend zu Produkten weiter zu verarbeiten.

 

Wann:

Die spannenden Kräuterwanderungen finden jeden Dienstag im Mai bis Juni zwischen 14:00 und 17:00 Uhr statt.

Wo:

Am besten trifft man sich am Dorfplatz in Holzgau. Eine Vorabbuchung des Kurses über das Tourismusbüro-Holzgau oder auch bei Frau Knitel selbst ist empfehlenswert.

 

–> Mail zum Tourismusbüro

 

–> Telefon zum Tourismusbüro Holzgau

 

Preis:

Die Wanderung mit der erfahrenen Kräuterhexe Simone kostet 10€. Möchten Sie Ihre oder auch andere Kinder die Kräuter der Natur näher bringen, so bietet sich die Wanderung für 5€ / Kind an.

Alle genannten Preise sind ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen inklusive Material und Skriptum vereinbart.

 

zur Link Übersicht

 

Kräuterkunde in der  „Holzgau-Runde“:

 

Wer etwas Zeit mitbringt und sich für Kräuter interessiert so besteht die Möglichkeit eine Naturführung der besonderen Art zu buchen.

In Holzgau führt Sie Simone Knitel in die Kräuterkunde der Extraklasse ein. Das Holzgauer – Kräutergebiet liefert ein abwechslungsreiches und spannendes Erlebnis.

Sie wandern über die Hängebrücke in Holzgau und Ihnen werden nicht nur die Kräuter in der Lechtaler Natur, sondern auch zahlreiche Geschichten aus dem Ort vermittelt.

Wann:

Die Holzgaurunde findet immer jeden Montag im Juni bis September in der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr statt.

Am besten Sie buchen dieses Erlebnis über das Tourismusbüro in Holzgau oder Fragen bei Simone Knitel direkt an.

–> Mail zum Tourismusbüro

 

–> Telefon zum Tourismusbüro Holzgau

 

 

Wo:

Treffpunkt der Wanderung ist der Dorfplatz in Holzgau.

Preis:

Buchbar ist die Wanderung für 15€ / Erwachsenen und für Kinder (6 bis 15 Jahre) für 5€ / Kind.

Die Wanderung findet bei einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen statt.

 

 

Die Dorfstube in Holzgau wünscht allen Kreativ-Kräuter-Besuchern ein schönes Erlebnis.

 

Sollten Sie einmal einen Besuch im Krativmarkt und oder auch im  Kreativladen planen oder auch bei einer Kräuterwanderung in Holzgau teilnehmen, so besuchen sie uns doch einfach. Wir sind unweit des Marktes, nahe am Kreativladen und liegen auf der Stecke bei einer Kräuterwanderung.

 

Wir würden uns auf Ihren Besuch freuen.

 

Kontaktdaten Restaurant Dorfstube Holzgau:

 

 

 

 

zur Link Übersicht

 

 

 

 

weitere Themen die Sie eventuell interessieren:

 

 

zur Link Übersicht oben

Dorfstube Holzgau Flämisch

Dorfstube Holzgau

 

WAAR U ZICH TE GOED KUNT DOEN AAN LEKKER ETEN.

CONFORTABEL TIROOLS TESTAURANT MET TRADITIONELE KEUKEN.

GOED ETEN IN EEN TRADITIONEEL DORPSRESTAURANT:

HET RESTAURANT BIEDT PLAATS AAN 80 GASTEN WELKE ZICH AAN FEINE TIROOLSE GERECHTEN NAAR KEUZE KUNNEN TE GOED DOEN:

DE FOCUS LIGT OP TYPISCHE TIROOLSE EN OOSTENRIJKSE GERECHTEN NAAR IEDERS WENS. VEGETARIEERS HEBBEN OOK UITGEBREIDE KEUZE MOGELIKHEDEN.

WIJ BIEDEN PLAATS AAN 80 GASTEN WELKE HOE VERSCHEIDEN HUN KEUZE ZEKER HUN GADING ZOLLEN VINDEN.

KLEINE GROEPEN KUNNEN WIJ EEN APPARTE RUIMTE TER BESCHIKKING STELLEN OM SAMEN MET URIENDEN OF FAMILIE TE GENIETEN. OOK VOOR FAMILIENFEESTEN KANN U HIER TERECHT EN DE BAAS AAN HET FORNUIS AL U LEKKER VERWENNEN. DE DORFSTUBE VERWACHT U VOOR WARME MAALTIJDEN VAN 11:30 TOT 14:00 EN VAN 17:30 TOT 20:15:

OOK VOOR EEN VITGEBREID ONTBIJT KANN U BIJ ONS TERECHT VAN 8 U TOT 10 U (VOORBESTELLEN) ONS TERRAS BIEDT PLAATS AAN 40 PERSONEN U GENIET ER METEEN VAN DE FRISSE ZUIVERE BERGLUCHT. NA EEN ZUTSTAP KANN U VAN EEN LEKKERE KOFFIE MET ZELFGEMAAKTE TAART OF EEN IJSJE GENIETEN.

VOOR VERDERE INFORMATIE IS DE GANSE PLOEG VAN DE FAMILIE HANNY GRAAG TER UWER BESCHIKKING.

 

Vielen Dank Richard für deinen Betrag auf unserer Homepage.

 

Grüße nach Belgien aus Holzgau von der ganzen Familie Hanny!

Biertag

Biertag, zum Wohl in Tirol, und ein zünftiges Prost in die Welt!

 

Am 4ten August ist Internationaler Bier – Tag.

 

In der Dorfstube in Holzgau im Lechtal, wird am 04.08. fleißig gefeiert.

Die Dorfstube welche schon einmal die erste Liga Fassbierqualität verliehen bekommen hat, freut sich ganz besonders über diesen Tag.

Der 4te August wird neben dem 30 September, dem Österreichischen nationalen Tag des Bieres ebenfalls fleißig gefeiert.

Der Bierkonsum in Österreich mischt im Vergleich zum rest der Welt an der Weltspitze mit.

Gemütlicher Bierkonsum aus internationalen Ländern:

Durch die Präsente der Gäste in der Dorfstube kommt die Nachwuchsgeneration der Dorfstube vor allem in den Genuss von nicht nur heimischen Bieren, sondern erfreut sich immer wieder auf internationale mitgebrachte Biersorten.

 

Wissenswertes und nebenbei bemerkt:

Österreich kann mit mehr als tausend unterschiedlichen Bieren und knapp 240 heimische Brauereien auftrumpfen. Rein statistisch betrachtet fällt auf 37000 Einwohner eine Brauerei.

In Österreich zählt man auch durch die Geschmacks- und Sortenvielfalt zur Spitze.

Österreich wird bei dem pro Kopf – Verbrauch von Tschechien mit mehr als 103 Liter/Kopf geschlagen.

An der weltweiten Spitze liegt Österreich mit seiner hohen Dichte an Biersommeliers.

Das Bier als Steuermotor schüttet in etwa siebenhundert Millionen Euro in die Staatskasse.

 

Zum Wohl auf den 3 August, dem internationalen Biertag und auf den nationalen Biertag am 30ten September.

 

Hoch die Gläser, bierige Grüße wünscht die Dorfstube in Holzgau

 

sehen Sie auch hier unseren Beitrag über Hopfen und Bier